presse

Why oh why…? Holger Steltzner (FAZ) Edition

Der Herausgeber der FAZ, Holger Steltzner, schreibt in seinem Kommentar „Der Politik zu Diensten„: In Großbritannien … ist das Inflationsgespenst zurück, in den Vereinigten Staaten und anderen Staatsschuldensündern wird Inflationierung als politisch bequemer Weg zur Entschuldung auf Kosten der kleinen Leute wieder salonfähig. Auch in Euroland erhalten diejenigen Zulauf, die eine (nur) kleine Steigerung der …

Prognostiziert die EZB ihr eigenes Scheitern, liebes Fazit?

Die deutsche Blogosphäre hat Zuwachs bekommen, und zwar einen ganz schön mächtigen: diese FAZ Redakteure betreiben ab sofort den neuen Blog Fazit, wobei ich vermutlich nicht hervor heben muss, dass es mich freut, dass Gerald Braunberger anfängt zu bloggen (sofern er denn die Zeit findet). Aber auch auf Patrick Bernau (ein aktiver Twitterer) und Lisa Nienhaus (deren Beiträge mir oft …

Die unteren Klassen haben Griechenland geplündert?!

Als ich meinen ersten Beitrag an das Fazit richtete, hatte ich den ersten Beitrag noch garnicht gelesen. Jetzt aber habe ich ihn gelesen, und muss sagen: ich bin schockiert. Der Autor Rainer Hank suggeriert doch allen Ernstes – unter Rückgriff auf den armen Wicksell – dass die unteren Klassen (u.a. in Griechenland) die Macht genutzt haben, um die Besitzenden und …

Decoding Euro-moralizations

There are some moral debates about the Euro going on in the international blogosphere with Tyler Cowen and Ryan Aventas the main participants, and Scott Sumner adding some interesting historical perspective.  In my view, Ryan and Tyler are not talking about the same thing, so let me offer a different take on the issue. In discussions of the Euro crisis, …