Monthly Archives: February 2018

Prognostiziert die EZB ihr eigenes Scheitern, liebes Fazit?

Die deutsche Blogosphäre hat Zuwachs bekommen, und zwar einen ganz schön mächtigen: diese FAZ Redakteure betreiben ab sofort den neuen Blog Fazit, wobei ich vermutlich nicht hervor heben muss, dass es mich freut, dass Gerald Braunberger anfängt zu bloggen (sofern er denn die Zeit findet). Aber auch auf Patrick Bernau (ein aktiver Twitterer) und Lisa Nienhaus (deren Beiträge mir oft …

Die unteren Klassen haben Griechenland geplündert?!

Als ich meinen ersten Beitrag an das Fazit richtete, hatte ich den ersten Beitrag noch garnicht gelesen. Jetzt aber habe ich ihn gelesen, und muss sagen: ich bin schockiert. Der Autor Rainer Hank suggeriert doch allen Ernstes – unter Rückgriff auf den armen Wicksell – dass die unteren Klassen (u.a. in Griechenland) die Macht genutzt haben, um die Besitzenden und …

Wohlfahrtsstaaten und die Krise Europas

Viele haben mich, nach meiner schockierten Antwort auf Rainer Hank, gefragt was ich denn von seinem Nachfolgeeintrag halte. Um mich nicht dem Vorwurf auszusetzen, ich würde Rainer in meinem Ärger nicht genau lesen, erstmal eine kurze Zusammenfassung seines Eintrags so wie ich ihn verstehe (was diesmal einfacher ist, denn in seinem letzten Eintrag war er mit seinem Wicksellzitat sehr …

Die EZB als Lender of Last Resort

In meiner Serie „Kantoos und das Fazit – Autoren (denn der Blogeintrag von Patrick entpuppt sich als F.A.S. Artikel. Sorry.)“ geht es in die dritte Runde: Patrick Bernaus Eintrag „Der letzte Gläubiger“, den ich zunächst mal empfehle zu lesen. Allerdings stecken ein paar Missverständnisse in dem Eintrag, die wir klären sollten. Aus Zeitmangel nur ganz kurz: Dass Zentralbanken als …